Onduruquea Lodge

Die Onduruquea Lodge ist geprägt von seinem familiären Charakter mit maximal 20 Gästen, so dass eine gemütliche Atmosphäre entsteht – ein zweites Zuhause. Jedes der 5 großen Rondavels besitzt zwei Suiten. Jede der Suite verfügt über ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Die Suiten haben große Badezimmer und ein großes Schlafzimmer mit einer Sitzgelegenheit und einem Kühlschrank, einem Safe, einer Garderobe und eine gut funktionierende Klimaanlage. Die Suiten sind ca. 40m² groß.  Bei dem Hauptgebäude befindet sich ein großer Pool.  Die Lodge bietet private Pirschfahrten am Morgen und am Abend an.  Hier hat man die Chance unter anderem Springböcke, Impalas, Oryx, Giraffen, Gnus, Kudus, Strauße zu entdecken und mit viel Glück auch Geparden und Leoparden. Auf einem 16.000 Hektar großen Gelände leben über 2000 Tiere. Das Gelände auf dem die Tiere leben ist zwar eingezäunt, jedoch so, dass das Wild seine natürlichen Wanderungen fortführen kann. Wir sind kein Zoo sondern ein Teil der Natur in dem sich die Tiere frei bewegen können.  Auf Nachfrage sind auch Nacht Pirschfahrten möglich, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit höher Geparden und andere nachtaktive Tiere zu sehen. Das ist ein einzigartiges Erlebnis, da wir das einzige Safari Fahrzeug auf dem ganzen Gelände sind.

Fakultative Aktivitäten

  • Pirschfahrten
  • Wellness und Yoga
  • Wanderungen